Ansprüche auf zusätzliche Betreuungsleistungen 2015/2016

Ansprüche auf zusätzliche Betreuungsleistungen aus 2015 und 2016 können noch bis Ende 2018 gegenüber der Pflegekasse eingefordert werden.

Das Dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III) hat eine erfreuliche Übergangsregelung in Kraft gesetzt: Personen, denen in den Jahren 2015 und 2016 Leistungen der zusätzlichen Betreuung und Entlastung nach § 45b SGB XI nicht oder nicht in vollem Umfang gewährt wurden, können die nicht verbrauchten Beträge (104 oder 208 Euro monatlich) noch bis zum 31.12.2018 geltend machen.

Geregelt ist dies in § 144 Abs. 3 SGB XI. Anbei ein Antragsformular, welches Ihr bitte ausgefüllt an Eure Pflegekasse schickt. Bitte noch Anschrift, Eure Unterschrift und Euren Absender auf das Formular schreiben.

Formular Ansprüche nach § 144 Abs 3 SGB XI (2)