Merkblatt zur Grundsicherung

Behinderte Menschen haben einen Anspruch auf Grundsicherung, wenn sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll erwerbsgemindert sind. Das Merkblatt erklärt, wie behinderte Menschen durch die Grundsicherung ihren Lebensunterhalt sichern können und zeigt auf, welche Probleme bei der Leistungsbewilligung häufig auftreten.

Merkblatt-Grundsicherung-2017online

Hier noch eine Presseinfo mit Verlinkungen zu weiteren Merkblättern.

PM Grundsicherungsmerkblatt

Wichtige Änderungen ab 2017

Aufgrund des Bundesteilhabegesetzes (BTHG), des zweiten und dritten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II und III) und des Regelbedarfsermittlungsgesetzes (RBEG) sind am 1. Januar 2017 einige Rechtsänderungen in Kraft getreten, die für Menschen mit Behinderung und ihre Familien von besonderer Bedeutung sind. Weitere Änderungen treten im Laufe des Jahres in Kraft. Auch wurde das Kindergeld erhöht, was sich unter anderem auf Unterhaltsbeiträge für Leistungen der Sozialhilfe auswirkt. Der Beitrag fasst die wichtigsten Änderungen zusammen.

BTHG-PSG-und-RBEG_Wichtige-Änderungen-ab-2017

Familienwochenende im Ferienhotel Dünenhof in Cuxhaven vom 08.04. bis 10.04.2016

k-DSC07969

Die Anreise war am Freitagnachmittag. Das Ferienhotel in Cuxhaven bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Es gibt ein Außengelände mit Spielplatz, einer Boule- und Minigolf-Anlage, sowie im Gebäude die barrierefreie Kegelbahn, eine Sauna und ein Schwimmbad. Während des Aufenthaltes stand dem LV Nord die Turnhalle und die Tagungsräume im Haus Windrose zur Verfügung.

Familienwochenende im Ferienhotel Dünenhof in Cuxhaven vom 08.04. bis 10.04.2016 weiterlesen