Gruppenfoto Bad Essen 2015

Familienwochenende Bad Essen

Auftakt des Jubiläumsjahres

Der LV-Nord veranstaltete zum Auftakt des Jubiläumsjahres des 25jähriges Bestehens ein Familienwochenende in Bad Essen. Vom Freitag, 13.03.2015, bis Sonntag, 15.03.2015, absolvierten gut 40 Mitglieder und Freunde des LV-Nord ein buntes Programm aus Vorträgen, Mitgliederversammlung und geselligem Beisammensein im Haus Sonnenwinkel. Das Haus Sonnenwinkel ist eine Art Jugendgästehaus, welches sich in der Zukunft barrierefreier ausstatten möchte.

Am Freitag reisten die ersten Teilnehmer gegen 14 Uhr an, um sich in Ruhe auf ihren Zimmern einzurichten und die ersten Gespräche zu führen. Zu Beginn der Veranstaltung referierte PD Dr. Hinrichs aus dem Delmenhorster Klinikum. Dr. Hinrichs hinterließ bei allen Gästen einen guten Eindruck und wir kamen zu dem Schluss, dass sich OI-Betroffene ruhigen Gewissens bei ihm in Behandlung geben können. Er behandelt sowohl Kinder als auch Erwachsene. Am Abend wurde dann noch in gemütlicher Runde der Geburtstag von Lydia Schneider gefeiert. Sie bekam als Geburtstagsgeschenk einen selbstgebackenen Kuchen, welcher vorzüglich mundete.

Obwohl am Vorabend lange gefeiert wurde und auch manche Herren zu tief ins Glas schauten, stand am Samstagvormittag um 10 Uhr die  Mitgliederversammlung an. In gut einer Stunde konnte die formale Angelegenheit mit Vorstandswahlen erledigt werden. Als neuer Vorstand wurde folgender gewählt: 1. Vorsitzende Kerstin Prigge, 2. Vorsitzender André Schulz, Kassiererin Birgit Bendt und Schriftführerin Helena Martin. Aus ihren Ämtern sind Silke Stork und Petra Kreie ausgeschieden. Die Mitglieder bedankten sich führ ihren jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz für den LV-Nord bei den Beiden. Nach einem Gruppenfoto ging es für die Gruppe zum Mittagessen, um sich für den anstehenden Vortrag von Evelyn Küpper über die Veränderung im Pflegestärkungsstärkungsgesetz I, welches seit dem 01.01.2015 in Kraft ist, und dem für 2017 geplanten Pflegestärkungsgesetz II, wo die Pflegebegutachtung verändert werden soll, zu stärken. Frau Küpper berichtete, dass die Planungen für die Änderungen der Pflegebegutachtung zu Ungunsten von Körperbehinderten seien.

Der Samstagabend wurde mit einem gemeinsamen Buffet eingeläutet, um anschließend die Aufführungen, der von den Kindern eingeübten Sketchen unter der Leitung von Tobias Woijeck, und der Aufzählung von Kerstin Prigge der Vereinsveranstaltungen in den vergangenen 25 Jahren, zu lauschen. Der Abend klang wieder gemütlich aus.

Am Sonntag stand nur noch das gemeinsame Frühstück und die Abreise auf dem Programm. Pläne für das Familienwochenende im Herbst wurden geschmiedet, an dem das 30 jährige Jubiläum des ersten Treffen der Landesgruppe Nord gefeiert werden soll. Der Vorstand freut sich wieder auf eine rege Teilnahme der Mitglieder.

Max Prigge

Präsentation Dr. Hinrichs

… und ein paar Fotos…

[Best_Wordpress_Gallery id=“2″ gal_title=“Bad Essen 2015″]